Archiv für den Autor: dotterdieter

Anna Werkmeister

30. 4. – 18. 6. 2017

Landschaftsräume – Zeitfenster.

in Kooperation mit dem Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte.

 
M + E, 2017, Öl auf und hinter Plexiglas, 80 x 120 cm M+E 5a, 2017, Öl auf und hinter Plexiglas, 80 x 120 cm
SübB 2 2014, Öl auf und hinter Plexiglas, 50 x 60 cm, zu sehen im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte FaS 3 und 3a 2016, Ölfarbe auf und hinter Plexiglas, 40 x 70 cm und 16 x 70 cm, zu sehen im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte
   
 GSmMB, Adaptionen nach Ferdinand Hodler: Genfer See mit Mont Blanc, Öl auf und hinter Plexiglas  LSW 1, Videostill, 2017, Print auf Photo Rag, 100 x 140 cm
Alle Fotos: © VG Bild-Kunst, Bonn, Foto: Bernd Hiepe

Klaus J. Schoen | Dagmar Weissinger

5. März – 23. April 2017; Eröffnung am 5.März, 17:00

unregelmäßig | regelmäßig

Klaus J. Schoen – Malerei | Dagmar Weissinger – Skulptur

Klaus J. Schoen Diagonal mit Flächenreduktion 1, 1992 Acryl auf Leinwand,135 x 135 cm, Foto © Hans-Martin Asch, Berlin

Klaus J. Schoen O.T.,1993 Acryl auf Leinwand, 100 x 90 cm, Foto © Hans-Martin Asch, Berlin

Klaus J. Schoen O.T., 1993 Acryl auf Leinwand,100 x 90 cm, Foto © Hans-Martin Asch, Berlin

Dagmar Weissinger Sequenz II, 1994 9 gestapelte Blockausschnitte, Porto Schiefer Installation 100/60/40 cm © Dagmar Weissinger

Dagmar Weissinger Hommage an John Cage Motiv: J.C. Notation zu Variation II, 1961 aus EP 6768, Siebdruck auf Buntsandsteinplatte, 58/80/5 cm © Dagmar Weissinger

Dagmar Weissinger Sequenz I, 1994 1 Block in 5 Blöcke geteilt, gespalten / gesägt / gereiht / gelehnt, Porto Schiefer, 60/40/20 cm, Installation 50/147/40 cm © Dagmar Weissinger

Öffnungszeiten während der Ausstellung:

Di 11 – 15h, Mi – Fr 11 – 18h, Sa + So 12 – 17h
oder nach telefonischer Vereinbarung ( 0331 200 80 86 )

Susanne Pomrehn | Himmel und Erde – Reloaded

2. 7. – 27. 8. 2017

Installativer Raumkörper. Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg 2017 Wort & Wirkung – Luther und die Reformation in Brandenburg.

In Kooperation mit Kulturland Brandenburg e.V.

Rahmenprogramm – Veranstaltungen mit Susanne Pomrehn

Sonntag, 16. Juli 2017, 15 Uhr: Künstlergespräch

Sonntag, 6. August 2017, 15 Uhr: Workshop für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre:
Zerlegen eigener Fotografien, Anmeldung erforderlich!

Sonntag, 27. August 2017, 17 Uhr: Finissage:

Die Künstlerin spricht über ihr Werk.
Einführung: Semjon H. N. Semjon

 

Künstlerin Susanne Pomrehn, 28.06.17 © Sebastian Gabsch

Ausstellungseinblick © Susanne Pomrehn 2017 © 2017 VG Bild-Kunst
Skizze zum Projekt: Himmel und Erde – reloaded              © Susanne Pomrehn 2016 © 2017 VG Bild-Kunst

 

Lichtblicke

3. 9. – 22. 10. 2017

Einladung

Pressemitteilung

Lichtblicke | Zeitgenössische finnische Fotografie

Markus Henttonen – Pertti Kekarainen – Ola Kolehmainen – Anni Leppälä – Nelli Palomäki

Vorschau:

Pertti Kekarainen, Spatial changes 51, 2016, C-Print hinter Diasec, 190 x 158 cm, Auflage: 5 © Pertti Kekarainen

Pertti Kekarainen, Spatial changes 46, 2016, C-Print hinter Diasec, 190 x 158 cm, Auflage: 5 © Pertti Kekarainen

Markus Henttonen, Snowflake, 2015, 2015, aus der Serie Twisted Tales – Road to Hope, archival pigment print, 40 x 30 cm, ed. 1/6 © Markus Henttonen

Markus Henttonen, Full Moon, 2015, aus der Serie Twisted Tales – Road to Hope, archival pigment print, gerahmt, 60 x 80 cm, ed. 1/6 © Markus Henttonen

Kuratorin Ritva Röminger-Czako
in Kooperation mit dem Finnland Institut Berlin